• Im Heidelberger Stadtteil Bahnstadt entsteht ein neues Wohnquartier.

30.09.2015

1. Preis beim Wettbewerb in Heidelberg Bahnstadt, Baufeld W 1.2

Die Bahnstadt in Heidelberg ist eines der größten Stadtentwicklungsprojekte in Deutschland. Mit seiner Gesamtfläche von 116 Hektar ist der neue Stadtteil größer als die gesamte Heidelberger Altstadt. Hier entsteht eine lebendige Mischung aus Wohnen, Wissenschaft, Gewerbe und Kultur. Das neue Quartier folgt höchsten Ansprüchen an Qualität und Nachhaltigkeit.
Der Entwurf von msm meyer schmitz-morkramer für ein Wohnquartier im Baufeld W 1.2 wurde mit dem 1. Preis ausgezeichnet. Auslober ist die LBBW Immobilien Development GmbH aus Stuttgart. Der Entwurf umfasst 84 Wohneinheiten mit einem Mix aus 2-, 3- und 4-Zimmer-Wohnungen. Eine unterirdische Tiefgarage, Privatgärten und gemeinsame Nutzflächen runden das Konzept ab.
Die Fassade wird als klassische Lochfassade gestaltet. Zentrales Gestaltungsmotiv ist ein Wechselspiel aus hellem Putz und grauem Ziegel.