• Wie das Gebäude NW 69 nach Beendigung der Revitalisierung im Herbst 2014 aussehen wird, skizziert Caspar Schmitz-Morkramer.

03.04.2014

Baustellenfest am Hamburger Neuen Wall

Auf dem Baustellenfest am Hamburger Neuen Wall gab es Grund zur Freude! Das Büro- und Geschäftsgebäude NW 69 erhält in den kommenden Monaten ein fein modelliertes Steinkleid, das auf den zweigeschossigen Einzelhandel und die darüber liegenden Bürogeschosse reagiert und doch einheitlich im Stadtraum steht. Der weiße Limara Classic und die schwarzen Metallprofile bilden einen wunderbaren Kontrast und zitieren die hanseatische Eleganz. Bereits im Herbst diesen Jahres wird die Revitalisierung voraussichtlich abgeschlossen sein und der Neue Wall um einen weiteren attraktiven Blickfang bereichert sein.